14. QFD-Symposium, Stuttgart 2017

QFD Symposium
QFD Symposium 2017 an der Universität Stuttgart Die nationale QFD-Konferenz 2017 fand am 19. und 20. Oktober 2017 in Stuttgart statt. Die Konferenz stand unter dem Motto „Innovative Technologie- und Produktentwicklung – State of the Art nach ISO 16355“. Am ersten Tag (19.10.17) waren entsprechend Tutorien zur Norm im Mittelpunkt stehen, u. a. von Glenn Mazur, dem Direktor des QFD Institute und internationalen „Voice of QFD“. Der zweite Tag (20.10.17) entsprach dem klassischen Konferenzformat mit Beiträgen rund um QFD und dessen Anwendung sowie der Verleihung des QFD Innovationspreises 2017. Dieser ging in diesem Jahr direkt an zwei Kandidaten, an Felix Schönhofen für seine Arbeit zur "Bewertung plattformbasierter Geschäftsmodelle mit Quality Function Deployment". Und an Valeri Miller für seine Arbeit zur "Entwickung und Verifizierung eines ReQFD Ansatzes für virtuelle Prototypen unter Zuhilfenahme von Eye…
Read More

13. QFD-Symposium, Kassel 2015

QFD Symposium
QFD Symposium 2015 bei Mercedes-Benz in Kassel Die nationale QFD-Konferenz 2015 fand am 27. März 2015 in Kooperation mit Daimler AG in Kassel statt. Wir konnten Mercedes Benz Kassel, ein Werk der Daimler AG als Gastgeber der Veranstaltung gewinnen. Im Mercedes-Benz Werk Kassel werden Achsen, Achssysteme, Gelenkwellen und Komponenten (Radsätze) für Daimler Trucks, Busse und Transporter gefertigt. Das Werk Kassel ist als Europas größtes Nutzfahrzeug-Achsenwerk und agiert als Leitwerk für die Achsenproduktion im globalen Produktionsverbund. Im Jahr 2014 wurden weit über 540.000 Achsen und Komponenten in den europäischen, den nord- und südamerikanischen sowie den asiatischen Nutzfahrzeug-Markt geliefert. Konferenzprogramm Die Konferenz begann am Donnerstag mit Tutorials und einem QFD-Workshop (Teilnahme ist in Konferenzgebühr enthalten) mit einer praktischen QFD-Fallstudie. Mit der Teilnahme am Workshop war eine QFD-Zertifizierung möglich. Details zum Zertifizierungsprogramm des QFD-ID finden Sie hier. Hier…
Read More

12. QFD-Symposium, Lipsheim bei Strasbourg (Frankreich) 2013

QFD Symposium
QFD Symposium 2013 in Lipsheim bei Straßburg: "Produktentwicklung für verschiedene Zielgruppen und Länder" Die nationale QFD-Konferenz 2013 findet am 17. und 18. Oktober 2013 in Kooperation mit Gaggenau Industrie S.A. in Lipsheim bei Straßburg (Frankreich) statt. Die diesjährige Konferenz steht ganz im Zeichen der länderübergreifenden Entwicklung von Produkten: "Produktentwicklung für verschiedene Zielgruppen und Länder"! Die Internationalisierung von Produkten stellt eine stetige Herausforderung dar, die insbesondere mit QFD adäquat adressiert werden kann. Dafür steht einerseits der diesjährige Gastgeber Gaggenau, sowie auch der Ort – Lipsheim im Elsass an der französisch-deutschen Grenze und nahe Straßburg, einem Symbol für Europa. QFD ermöglicht die Integration vielfältiger Wissensquellen und zwar nicht nur interdisziplinär, sondern auch multinational. Ein gutes Verständnis länderübergreifender Kundenanforderungen und deren wirtschaftlichen Umsetzung kann helfen, Produkte und Dienstleistungen zielgerichtet zu entwickeln und verbessern.…
Read More

10. QFD-Symposium, Wolfsburg 2009

QFD Symposium
QFD Symposium 2009 in Wolfsburg: "Der Kunde hilft sparen!" Die nationale QFD-Konferenz 2009 fand am 1. und 2. Oktober 2009 in Kooperation mit der Autouni in Wolfsburg statt. Das Motto lautete: "Der Kunde hilft sparen!" Ein gutes Verständnis der Kundenanforderungen und ihrer wirtschaftlichen Umsetzung ist notwendig, um Produkte und Dienstleistungen zielgerichtet zu entwickeln, zu verbessern und zu einem vom Kunden akzeptierten Preis anzubieten. QFD stellt das Rückgrat moderner Produktentwicklungs- und Qualitätsmanagementmethoden dar. Mit der AutoUni in Wolfsburg (www.autouni.de) boten wir neben einer interessanten Fachtagung mit Beiträgen aus verschiedenen Branchen und der Forschung auch ein attraktives Rahmenprogramm. Tutorials - Donnerstag, 1.10.2009 vormittags 9-12 Uhr: QFD-Tutorial I mit Zertifizierung (1. Stufe): Einführung in QFDG. Herzwurm / W. Pietsch – QFD-ID9-12 Uhr: QFD-Tutorial II mit Zertifizierung (1. Stufe): SKODA AUTO und Uni – mit…
Read More

9. QFD-Symposium, Kassel 2007

QFD Symposium
QFD Symposium 2007 in Kassel Das nationale QFD Symposium 2007 fand am 5. und 6. Dezember 2007 in Kassel statt. Es wurde veranstaltet vom QFD Institut Deutschland e. V. in Zusammenarbeit mit der IHK-Innovationsberatung Hessen. Dabei zeigte sich einmal mehr, wie vielschichtig QFD in der tatsächlichen Anwendung ist. Ganz im Sinne von Akao resümierten die Teilnehmer, dass "jeder Anwendungsfall ein individuelles QFD-Vorgehen erfordert." Das diesjährige nationale QFD-Symposium begann am ersten Tag mit zwei QFD-Tutorials. Dietmar Zander von Volkswagen Deutschland, zertifizierter QFD-Architekt, bot ein Tutorial für QFD-Anfänger mit der Zertifizierungsmöglichkeit zur erste Stufe (QFD-Förderer) an.* U. a. am praktischen Beispiel von Kfz-Aussenspiegeln wurde detailliert in die QFD-Methode eingeführt.  Prof. Dr. H.-A. Crostack und sein Team von der Universität Dortmund widmeten sich im parallelen Fortgeschrittenen-Tutorial den Einsatzmöglichkeiten von QFD in der innerbetrieblichen Logistik. Dabei standen…
Read More

8. QFD-Symposium, Frankfurt 2005

QFD Symposium
QFD Symposium 2005 wiederum in Verbindung mit der TRIZ Konferenz 2005 Das nationale QFD Symposium 2005 fand vom 29.6-1.7.05 in Frankfurt statt. Es war wie 2004 eine gemeinsame Veranstaltung des QFD Institut Deutschland e. V. und des Europäischen TRIZ-Centrum e.V. in Zusammenarbeit mit der IHK Frankfurt. Gleichzeitig fand die 4. Europäische TRIZ-Konferenz statt. Kurze Zusammenfassung (von Sixten Schockert): Insgesamt gab es 7 Vorträge bei ca. 20 Teilnehmern. Der erste Vortrag (Pietsch, Mitglied im Vorstand des QFD-ID) stellte das Zertifizierungskonzept des QFD-ID vor. Weitere Informationen dazu finden Sie hier. Im zweiten Vortrag präsentierte Zander von der Volkswagen AG eine Auswahl der regelmäßigen QFD-Anwendungen bei Volkswagen. QFD ist im Zuge einer Methodenschulungsinitiative seit 2002 fest verankert im Methodenpool der VW AG. Streckfuss (IQM) verglich in seinem Beitrag verschiedenene Entwicklungsmethoden (QFD, FMEA, TRIZ,…
Read More

7. QFD Symposium, Kassel 2004

QFD Symposium
QFD Symposium 2004 in Verbindung mit dem TRIZ Symposium 2004 Das nationale QFD Symposium 2004 fand vom 23.-25.6.04 in Kassel statt. Es war eine gemeinsame Veranstaltung der IHK-Innovations­beratung Hessen und der IHK Kassel, in Zusammenarbeit mit dem TTN-Hessen, dem QFD Institut Deutschland e. V. und dem Europäischen TRIZ-Centrum e.V. Unter dem Motto Kundenbegeisterung durch kreative Problemlösungen - Kundenorientierung durch QFD - Innovationen durch TRIZ - QFD und TRIZ im Zusammenspiel wurden die besten Vorgehensweisen zu den Themen Kundenorientierung und Innovation anhand neuer Erkenntnisse mit Praxisbeispielen aufgezeigt. Zum Einstieg in die Methoden QFD und TRIZ wurden zudem Tutorials angeboten. Eine Zusammenfassung des QFD-Symposiums unseres neuen Vorstandsmitglieds Dr. Thomas Fehlmann finden Sie hier: » Bericht QFD-Symposium 2004. Veranstaltungsübersichten: - Kurzübersichten zu den Vorträgen des QFD-Symposiums - Agenda zu allen Veranstaltungstagen im Flyer
Read More

6. QFD Symposium, München 2002

QFD Symposium
Internationales QFD Symposium 2002 Das QFD-Institut Deutschland e. V. veranstaltete im September 2002 das 1. internationale Symposium in Deutschland, München. Am Ende eines teilweise schmerzhaften Begutachtungsprozesses sind drei eingeladene Vorträge, zehn Tutorials und 36 Papers aus den verschiedensten Bereichen in das Konferenzprogramm aufgenommen worden. Die Referenten kamen aus 15 verschiedenen Ländern. Einige prominente Gastredner waren Prof. Udo Lindemann (München), Glenn Mazur (USA) und Prof. Yoji Akao (Japan). Neben den "regulären" Tutorials wurden erstmals in Deutschland nationale und internationale QFD Zertifizierungskurse angeboten. Die umfassendste Information zum ISQFD'02 bietet Ihnen der Konferenzband zum ISQFD'02. Eröffnungspräsentation vom Prof. Dr. Georg Herzwurm (2,02 MB im pdf-Format)» weiter Kurzbericht zum ISQFD 2002 von Prof. Dr. Georg Herzwurm » weiter Neue Entwicklungen in Quality Function Deployment Ein Bericht vom 8. Internationalen Symposium über Quality Function Deployment von…
Read More

5. QFD Symposium, Stuttgart 2000

QFD Symposium
QFD in der Praxis Stuttgart - Am 28. und 29. September 2000 veranstaltete das QFD-Institut Deutschland e.V. in Stuttgart das fünfte QFD Symposium. Vor mehr als 40 Teilnehmern aus allen Branchen hielten acht Referenten Vorträge über die Erfahrungen beim Einsatz von QFD. Höhepunkt war zweifelsohne die Anwesenheit von Professor Akao aus Japan, dem Begründer der Methode QFD. Zu Beginn des Symposiums wurden den Teilnehmern drei Tutorials angeboten: "QFD-TQM-EFQM" mit Frau Saatweber, "Advanced QFD mit TRIZ" mit G.Streckfuss /Dr.R.Herb und Professor Akao (Japan) mit dem Thema: "Method to set up planed quality and price". Die Vortragsreihe begann mit einem Beitrag aus einer für viele Teilnehmer ungewöhnlichen Perspektive: QFD in beziehungsorientierten Dienstleistungen. H. Rehn berichtete aus QFD Projekten der Caritas Mainz, die die ganze Bandbreite einer QFD Anwendung bei Dienstleistungen aufzeigte. Es…
Read More

4. QFD Symposium, Köln 1999

QFD Symposium
QFD in der Praxis Köln - Schwerpunkt des von mehr als 40 Teilnehmern besuchten vierten Symposiums des QFD Instituts Deutschland e. V. vom 24. bis 25. Juni 1999 in Köln waren traditionsgemäß Praxiserfahrungen mit Quality Function Deployment (QFD) und Weiterentwicklungen dieser kundenorientierten Produktentwicklungs- und Qualitätsplanungsmethode. Besonders positive Reaktionen der Teilnehmer riefen in diesem Jahr vor allem die Praxisberichte von Fraunhofer TEG, DaimlerChrysler, Rademacher & Partner sowie Endres und Hauser hervor. Die Verbreitung derartiger erfolgreicher Demonstrationen des Potentials der QFD-Methode über viele Branchen und Problembereiche in der Praxis war dann auch eine vielfach gestellte Anforderung an das QFD Institut Deutschland, die jetzt zügig in die Tat umgesetzt werden soll. Frau Jutta Saatweber (ISC Ingenieurbüro Consulting) eröffnete die Konferenz mit einem oft vernachlässigten Blick auf die frühen Phasen des QFD-Prozesses. Sie zeigte…
Read More