Wie zertifizieren?

Vier Stufen der Zertifizierung

  • Erster Grad: QFD-Grundlagen
    • Zertifikat gültig bis zu 2 Jahre
    • Kompetenz: Teilnehmer von QFD Teams
    • Jedes Mitglied des QFD-ID mit Nachweis einer QFD-Grundlagenschulung
    • Jeder Teilnehmer eines Grundlagen-Tutorials einer QFD-ID-Konferenz
  • Zweiter Grad: QFD-Anwender
    • Zertifikat gültig bis zu 3 Jahre
    • Kompetenz: Ko-Moderator in QFD-Teams
    • Erfolgreiche Teilnehmer an einer vom QFD-ID akkreditierten Anwenderschulung
    • Referenten mit einem Beitrag auf einer QFD-ID-Konferenz auf Vorschlag des Programmkomitees und mit einem zertifizierten Ausbilder als Bürgen
  • Dritter Grad: QFD-Moderator
    • Zertifikat gültig bis zu 4 Jahre
    • Kompetenz: QFD-Moderator
    • Teilnahme an einer durch das QFD-ID akkreditierten Moderatorenschulung
    • Durchführung eines QFD-Workshops mit Testat eines QFD-Architekten
  • Vierter Grad: QFD-Architekt
    • Zertifikat gültig bis zu 5 Jahre
    • Kompetenz: Initiator von QFD-Programmen
    • Vorschlag der Anerkennung der Verdienste durch ein QFD-ID-Mitglied; Prüfung der Voraussetzung durch den Akkreditierungsausschuss

Akkreditierung

Online Einzeltest

  • Für die Überprüfung der Grundlagen wird seitens des QFD-ID ein Online-Einzeltest als notwendiger Bestandteil der Zertifizierung bereitgestellt

Dokumentation

  • Es werden elektronische Zertifikate erstellt
  • Die Zertifikate von QFD-Grundlagen und QFD-Anwendern sind vereinsintern, für Moderatoren und Architekten öffentlich

Materialien zum frei verfügbaren Download:

Regelungen für die Zertifizierung von Qualifizierungsmaßnahmen und QFD-Fachexperten durch das QFD-IDDownload
Präsentation zur ZertifizierungsinitiativeDownload
Vergleichende Übersicht über die vier ersten akkredierten SchulungskonzepteDownload
Beitrag zum Schulungskonzept auf der 12. ISQFD in JapanDownload

Für Detailfragen wenden Sie sich bitte an Wolfram Pietsch (pietsch(at)qfd-id.de).

Mitglieder im Akkreditierungsausschuss sind derzeit als zertifizierte QFD-Architekten Peter Brandenburg, Dr. Thomas Fehlmann, Prof. Dr. Georg Herzwurm, Stefan Jesse, Jaroslav Machan, Glenn Mazur, Prof. Dr. Wolfram Pietsch, Jutta Saatweber, Dr. Sixten Schockert, Stefan Schurr, Gerd Streckfuß, Monika Thiess, Jaromír Tobiška, Dietmar Zander und Richard Zultner.

Fünf von deutschen und internationalen QFD-Experten akkreditierte Qualifikationskonzepte

  • Kölner QFD Schulungskonzept (zertifiziert u. a. Georg Herzwurm und Wolfram Pietsch)
  • SHR QFD Schulungskonzept (zertifiziert u. a. Gerd Streckfuss und Jutta Saatweber)
  • QFD-Belt Program (zertifiziert u. a. Glenn Mazur und Richard Zultner)
  • VW Personen Zertifizierung (initiiert von Dietmar Zander mit 84 aktiven Zertifikaten, darunter drei QFD-Architekten, März 2016)
  • Qualica QFD/DFSS Training (zertifiziert u. a. Stefan Schurr)