5. QFD Best Practice Workshop, Darmstadt 2012

Der 5. QFD-ID Best Practice Workshop hat am 24. Mai 2012 in Darmstadt bei der SCHENCK RoTec GmbH stattgefunden. 

Die Teilnahme an dem Workshop war für Mitglieder des QFD-ID selbstverständlich kostenlos. Für Nicht-Mitglieder wurde (wie auch in Zukunft) eine Aufwandspauschale von 50 EUR erhoben (Der Mitgliedsbeitrag des QFD-ID ist 30 EUR).  Folgendes Programm wurde präsentiert:

VonDauerVortragende/ rThemaFirma
10:3000:25Dr. ScheitheBegrüßung und UnternehmensdarstellungSchenck RoTec GmbH
10:5500:10Wolfram PietschQFD Best Practice und ZertifizierungQFD-Institut Deutschland e.V.
11:0500:35Robert RefflingausAnforderungsmanagement bei intralogistischen AnlagenRIF Dortmund
11:4000:10Pause
11:5000:35Jaroslav Doc. MachanEinsatz von QFD für die Bewertung von Innovationen und anschließenden Aktivitäten in der FahrzeugentwicklungŠkoda Auto a.s. (CZ)
12:2501:00Mittagspause
13:2501:00Werksführung Schenck RoTec Darmstadt
14:2500:35Heiko Matheis
QFD-basierte Produktentwicklung in einem Unternehmensnetzwerk

DITF Denkendorf
15:0000:35Björn FalkPerceived Quality Deployment
RWTH Aachen
15:3500:20Pause
15:5500:35Reik ReinholdAuswahl eines CRM-Systems mittels AHP und QFD-Systematik
Hager + Elsässer GmbH
16:3000:35Thomas Fehlmann
Umfragegestützte agile Softwareentwicklung
Euro Project Office Zürich
17:0501:00Wolfram PietschZusammenfassung und AbschlussQFD-Institut Deutschland e.V.