Aktuelle QFD-News

Das nationale QFD-Symposium 2017 wird am 19./20. Oktober in Stuttgart stattfinden. Die Konferenz steht unter dem Motto „Innovative Technologie- und Produktentwicklung – State of the Art nach ISO 16355“. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Auf dem nationalen QFD-Symposium 2017 werden wir wieder den QFD-Innovationpreis an herausragende Abschlussarbeiten von Universitäten, Technischen Hochschulen, Fachhochschulen, dualen Hochschulen und Berufsakademien zur Förderung und Weiterentwicklung von QFD vergeben. Die Arbeit muss dazu vor dem 01.07.2017 abgeschlossen sein und bis zum 15.07.2017 vom Verfasser selbst oder einem Paten vorgeschlagen werden. Falls Sie von einer solchen Arbeit wissen (oder auch selbst geschrieben haben), dann kontaktieren Sie uns rechtzeitig unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Weitere Informationen in unserem Flyer.

Nachdem zum Ende 2015 der erste Teil der Norm zu den allgemeinen Grundsätzen und Perspektiven von QFD erschienen ist (ISO 16355 – 1), sind nun Anfang 2017 vier weitere Teile veröffentlicht worden. Weitere Informationen dazu auf unserer ISO-Seite

Am 24. Oktober 2016 verstarb Prof. Dr. Yoji Akao, der Erfinder von QFD, im Alter von 88 Jahren.

Prof. Dr. Akao war von seiner Geburt im Jahre 1928 in Jakarta an ein Weltbürger. Sein Leben, seine Studien und Lehren erstreckten sich über alle Kontinente. Seine Leidenschaft und Hingabe für die Forschung und Weiterentwicklung von QFD werden in Erinnerung bleiben und leben im Akao-Prize für herausragende Verdienste um die Weiterentwicklung und Förderung in QFD sowie dem neuen ISO 16355-Standard für QFD fort.

Das QFD Institut Deutschland ist dankbar für die Zeit mit Prof. Akao und wird ihm ein ehrendes Gedenken bewahren.


Für das QFD Institut Deutschland



Prof. Dr. Georg Herzwurm

Am 30./31.5.16 fand in Prag und Mlada Boleslav die erste QFD Konferenz in Tschechien statt. Sie stand unter dem Motto der Verbindung von QFD und Industrie 4.0. Ausgerichtet wurde die Konferenz von der Tschechischen Technischen Universität in Prag (CVUT) u. a. in Kooperation mit dem QFD-ID. Einen Bericht zur Konferenz finden Sie hier. Die Vorträge der Konferenz sind für unsere Mitglieder im QFD-Forum 31 verfügbar.